Home Sitemap Suchen Drucken Empfehlen Kontakt

Sicherung der Eigentumsgrenzen

Zusammen mit dem Grundbuch bildet die amtliche Vermessung die Grundlage zur Sicherung von Grund und Boden. Die verfassungsmässige Eigentumsgarantie wird so verwirklicht und garantiert.

Im Kantonen Basellandschaft und Solothurn wird die Nachführung der amtlichen Vermessung privaten Nachführungsgeometern übertragen. Die Nachführungsgeometer sind patentierte Ingenieur-Geometer. Sie arbeiten auf Grund von Verträgen mit der jeweiligen Gemeinde / dem jeweiligen Kantonund sind fachlich dem Amt für Geoinformation unterstellt.

Dienstleistungen:

-   Grenzmutationen (Parzellierungen)
    Grenzmutationen dienen zur Neueinteilung von Bauplätzen, zur Ausscheidung von
    öffentlichen und privaten Erschliessungen sowie zur Bereinigung von Grenzen.

-   Gebäude und Situationsmutationen
    Die Mutationen dienen der Nachführung der Ebenen Bodendeckung, Einzelobjekte
    und Gebäudeadressierung. Gerade der Bereich Gebäudeadressierung hat in letzter
    Zeit stark an Bedeutung gewonnen, werden doch die amtlich gültigen Adressen im
    Datensatz der amtlichen Vermessung dargestellt.

-   Grenzrekonstruktionen
    Nach Bauarbeiten oder bei Unsicherheiten über den Grenzverlauf werden die
    rechtsgültigen Grenzen durch den Nachführungsgeometer neu markiert und
    versichert.

-   Erneuerung von Vermessungswerken
    Vermessungsdaten, die noch nicht auf dem neuesten Stand sind, werden sukzessive
    aufgearbeitet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

System by cms box | Login